55. ADAC ACAS H&R-Cup (VLN Lauf 3)

DSC_0003Was soll man sagen? Das Wetter war bei der Generalprobe zum 24h Rennen auf dem Nürburgring nicht gut auf uns zu sprechen. Es war nebelig, die Sicht betrug zeitweise unter 50 Meter, und ziemlich verregnet. Aus diesem Grund wurden zwei Einführungsrunden absolviert, wobei die Zeit von 4 Stunden schon nach der ersten Runde runtergezählt wurde.

DSC_1703Der Nebel hat sich dann später gelegt, die feuchte Strecke blieb allerdings. Ein Rennen auf der Nordschleife ist schon im Trockenen nicht ohne, wenn es nass ist, stellt diese Strecke allerdings nochmal eine ganz besondere Herausforderung dar! Aus diesem Grund sind auch diesmal wieder einige Teilnehmer verunglückt.

Am Ende sicherte sich Audi vor BMW und Porsche den Sieg. Mit 59 Sekunden Vorsprung überquerten Marcel Fässler und Frank Stippler im Audi R8 LMS Ultra als Erste die Ziellinie, gefolgt von Dirk Adorf, Martin Tomczyk und Jens Klingmann im Schubert BMW Z4 GT3. Das Podium komplettierten Pierre Kaffer, Norbert Siedler und Marco Seefried im Porsche 911 GT3R.

Jetzt bereiten sich die Teams auf das 24h Rennen vor. Lange ist es ja nicht mehr hin, das Rennen findet vom 17. bis zum 20. Mai auf der Nordschleife statt. Bis dahin muss noch die ein oder andere Blessur beseitigt und die Autos 24h tauglich gemacht werden. Wir werden natürlich bei allen Rahmenveranstaltungen und dem 24h Rennen selbst vor Ort sein und für euch berichten!

Jetzt aber erstmal viel Spaß mit meinen Bildern! Die restlichen Bilder findet ihr auf Flickr!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s