Bloggertreffen auf der imm cologne 2013

Am vergangen Samstag hat Ben von Casando zum Bloggertreffen auf der Möbelmesse imm cologne geladen. Da wir ja gerade erst unseren Blog gestartet haben, dachten wir, dass es doch eine sehr gute Möglichkeit ist neue Leute kennenzulernen und sich vielleicht noch ein paar Tipps zum Bloggen abzuholen. Zudem würde sich bestimmt die Gelegenheit zu ein paar schönen Fotos ergeben.

Los ging es dann am Stand des H.O.M.E. Magazins, um sich schon mal kennenzulernen, einen Kaffee zu trinken oder schon die ersten Impressionen der Messe einzufangen.


Beeindruckend war das dort vorgestellte Touch Shopsystem auf Windowsbasis mit dem man Produkte direkt beim Anbieter kaufen kann. Verkäufern bietet sich die Möglichkeit, ihren Produktkatalog einzustellen inklusive Promovideos und der Einbindung von QR-Codes zur direkten Bestellung.

Von da aus ging es zu einer exklusiven Führung zum [D³]Contest, wo sich Jungdesignern die Gelegenheit bietet ihre Entwürfe Fachbesuchern auf der Suche nach neuen Designern und Ideen zu präsentieren.

Nach dem [D³]Contest ging es zum Interior Innovation Award. Hier können dann die Aussteller der Messe ihre Produkte zum Wettbewerb einreichen. Diese dürfen jedoch nicht länger als 2 Jahre auf dem Markt sein. Außerdem findet man auch das ein oder andere Produkt wieder, welches bereits in vergangenen Jahren beim [D³]Contest ausgestellt wurde.

Als nächster Punkt stand ein Besuch bei Gloster auf dem Programm, für Frithjof wohl das Highlight des Tages.

Gloster ist ein Premium Hersteller für Outdoormöbel, sowohl für den Gartenbereich als auch für Yachten und Kreuzfahrtschiffe. Neben einer sehr interessanten Firmen- und Produktvorstellung bot Gloster uns Bloggern die Verlosung eines „Nomad“ Sessels für den Außenbereich. Der Glückliche war, wie ihr euch sicher schon denken könnt, Frithjof.

Bei der niederländischen Firma Fatboy, bekannter Hersteller von Sitzsäcken und seit neuestem auch von Riesenkaninchen, ging es weiter.

Nun war es Zeit für eine Pause in den gemütlichen Sitzsäcken mit freundlicher Bewirtung durch Fatboy. Hier wurden uns dann auch direkt die Neuheiten der Firma vorgestellt. Neben den bereits gezeigten Riesenkaninchen gibt es auch eine kleinere handlichere Variante, im Lieferumfang enthalten: 3 „Hasenköttel“.

Den Abschluss fand das Bloggertreffen dann in der Design Post. Untergebracht in einem ehemaligen Paketverteilungszentrum ist die Design Post ein „Showroom für Designliebhaber, Flaniermeile für Ästheten und Inspirationsquelle für Fachbesucher“ (Quelle). Hier ließen wir auf einer Empore über dem Ausstellungsraum den Tag bei Getränken und Snacks Revue passieren.

Das Bloggertreffen hat uns großen Spaß gemacht! Unser Dank gilt daher Ben und Casando, die das ganze organisiert und möglich gemacht haben. Ebenfalls bedanken möchten wir uns bei den Ausstellern und der Design Post, welche uns so freundlich empfangen haben. Und  natürlich geht auch ein Dank an die anderen BloggerInnen (Denny, Janett, Natascha, Sarah,Christina,Andreas und Torsten).  Hoffentlich haben wir keinen vergessen!

Hier noch ein paar Impressionen zur Messe, eine komplette Galerie findet ihr dann hier

Weitere Beiträge zum imm Bloggertreffen:

Sarah – http://www.heimatherz.blogspot.de/2013/01/unterwegs-auf-der-imm-2013.html

Andreas – http://www.originelle-geschenkideen-finden.de/bloggertreffen-auf-der-imm-cologne-schoene-dinge-schoener-tag/

Casando (Ben) – http://www.casando.de/magazin/das-bloggertreffen-auf-der-imm/

Torsten – http://www.torstenmaue.com/ruckblick-auf-das-bt_imm13/

Mrs.Berry (Christina) – http://www.mrsberry.de/11953/per-instagram-uber-die-imm-cologne-das-war-unser-bloggertreffen/

Natascha – http://morgenschoen.blogspot.de/2013/01/bloggertreffen-zur-immcologne-2013-die.html?m=1

Janett – http://www.blo-g.info/2013/01/riesenhasenaufstand-auf-dem-btimm13.html