Die Facebook Keynote…

logo_facebook_f-convertido…ist vorbei. Spekuliert wurde viel, jetzt haben wir die Fakten!

Die Neuigkeiten halten sich tatsächlich eher in Grenzen.
Es wird eine Google Now ähnliche Suche implementiert welche euch zudem Webergebnisse aus Microsoft’s Bing Suche anzeigt.
Doch wie genau funktioniert diese Suche, und was ist jetzt besser als an der alten Suche?

Statt wie früher nur nach einzelnen Freunden könnt ihr jetzt nach ganzen Gruppen suchen.
Folgendes Beispiel: Ihr wollt eure Freunde aus Köln finden die die fette Kuh mögen. Früher habt ihr entweder auf der Seite der fetten Kuh geschaut, oder euch die Leute von Hand zusammengesucht. In der neuen Suche gebt ihr einfach „Freunde aus Köln die die fette Kuh mögen“ ein und erhaltet sofort eine Liste mit allen betroffenen Personen.

Natürlich werden dabei die Privatsphäreeinstellungen, sofern man davon sprechen kann, berücksichtigt.
Das heißt, wenn andere Leute bestimmte Suchen starten werdet ihr diesen nur angezeigt wenn ihr den betroffenen Content mit den suchenden Personen geteilt habt.

Unser Fazit: Die neue Suche kann nützlich und gefährlich sein. Nützlich, weil man schneller an bestimmte Ergebnisse kommt. Das ist jedoch auch die Gefahr, denn die neue Suche macht Facebook endgültig zu einem Stalkertool erster Güte…

Es liegt an euch welche Infos ihr mit Facebook teilt.

Link: https://www.facebook.com/about/graphsearch